Caravaggio

Caravaggio zum Sehen, Hören und Staunen: in 360°

Für die Alte Pinakothek in München realisierte BESTVIEWS in Kooperation mit Google Arts & Culture die Sonderausstellung „Utrecht, Caravaggio und Europa“  als virtuelle 360° Audio-Tour. Zunächst war es eine besondere Herausforderung die beeindruckenden Gemälde des Meisters des Chiaroscuro und seiner geistigen Nachfolger in der Dunkelinszenierung möglichst originalgetreu, stimmungsvoll und in bester Qualität in 360° aufzunehmen.

Zusätzlich integriert der auf diesen Panoramabildern basierende virtuelle Rundgang sämtliche Infos aus der Ausstellung: das Ausstellungsvideo, die Saaltexte, die Bildinformationen und die Kompositionen des Audioguides. Denn um dem ursprünglichen Geist der Meisterwerke der Hell-Dunkel-Malerei näher zu kommen, haben Studenten der Münchner Musikhochschule 75 Musikstücke zu jedem einzelnen Gemälde komponiert. Damit soll dem heutigen Betrachter neben einer symbolischen auch eine emotionalere Lesart der Bilder ermöglicht werden.

Caravaggio mit jeder VR-Brille in 360° erleben
© Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Foto: Margarita Platis

VR Anleitung

Außerdem lässt sich diese 360 Grad Ausstellung mit den Werken von Caravaggio, Hendrick ter Brugghen, Gerard van Honthorst und Dirck van Baburen auch wunderbar in „virtueller Realität“ erleben. Alleine durch Bewegen des Kopfes kann man – ganz ohne Hände – beeindruckende 360 Grad Experiences in 3D erleben. Und so einfach funktioniert das Virtual Reality Erlebnis.

virtueller 360 Grad Ausstellungsrundgang Caravaggio in der Alten Pinakothek

Ein 360 Grad Experience für gehobene Ansprüche

Die virtuelle Caravaggio Tour von BESTVIEWS bietet allen Interessenten die Möglichkeit, die Meisterwerke auch nach Beendigung der Ausstellung auf hochwertige Art zu erleben. Atmosphärische und hochwertige Fotografien, eine intuitive Bedienung und eine innovative Technik ermöglichen eine exzellentes Erleben. Damit können potenzielle Museumsgänger gewonnen werden, sich in Zukunft wieder die Originale anzuschauen.

Zudem schaffen die Zusatzinformation in der virtuellen Tour sowie die eigenes komponierten Musikstücke ein einzigartiges multimediales 360 Grad Erlebnis.

Reales Ausstellungserlebnis - ganz virtuell

Dank einer innovativen Funktionsweise bietet die virtuelle 360 Grad Ausstellung von Caravaggios Meisterwerken ein reales Museumserlebnis. Daher kann sich jeder selbst durch das Drehen des Smartphone oder Tablet-Computer die Ausstellung von allen Seiten anschauen.

Somit können sich Kunst-Interessierte auch nach ihrem Museumsbesuch in aller Ruhe ihre Lieblingsbilder noch einmal anschauen. Oder natürlich die eigens für jedes Bild von den Studenten der Musikhochschule München komponierten Musikstücke anhören.

Caravaggio virtueller Rundgang 360 Grad