virtuelle Museumstour in KZ Gedenkstätte Dachau

Geschichte virtuell lebendig halten

Zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus wurde in der KZ Gedenkstätte Dachau die Sonderausstellung „Zeitspuren“ eröffnet, die aufgrund der Corona Situation leider einer größeren Öffentlichkeit verschlossen blieb. Erstmalig wurden knapp 100 Objekte rund um den Außenlagerkomplex Allach sowie die vielen noch unbekannte Historie eines der größten Dachauer Außenlager präsentiert.

Um Geschichte virtuell lebendig zu halten und dieses wichtige Thema einem breiteren Publikum zugänglich zu machen, entwickelte BESTVIEWS eine individuelle virtuelle Museumstour. Besondere Herausforderung bestand darin, sowohl großformatige Wandtafeln als auch kleinteiligen Exponate bestmöglich darzustellen.

virtuelle Museumstour in KZ Gedenkstätte Dachau "ZEITSPUREN"

Kundenstimme

„Ich freue mich, dass ich die Umsetzung der aktuellen Sonderausstellung „Zeitspuren“ in eine #360Grad #Ausstellung erfolgreich begleiten konnte. Es ist ein deutlicher Mehrwert zu erkennen, denn es wurden einige Dinge eingebaut, die so in der physischen Ausstellung nicht möglich sind. Ein großer Dank geht an meine Kolleginnen und Kollegen in der KZ-Gedenkstätte Dachau und an BESTVIEWS Virtuelle 360 Touren !“

Nicole Steng| KZ-Gedenkstätte Dachau – Bildungsabteilung

Virtuelle WISSENSVERMITTLUNG und DOKUMENTATION

Eine virtuelle Museumstour von BESTVIEWS eignet sich einerseits für eine zeitgemäße und hochwertige Präsentation von Exponaten, andererseits natürlich auch für eine strukturierte Wissensvermittlung für gehobene Ansprüche.

Zudem spielt auch eine virtuelle Dokumentation eine immer wichtigere Rolle. Ausstellungsmacher und Kuratoren arbeiten oft Jahrelang an einer Ausstellung, die irgendwann wieder abgebaut wird. Um nicht nur das Ausstellungsdesign, sondern auch den Aufbau sowie die Stimmung der Ausstellung langfristig festzuhalten, bietet eine virtuelle Ausstellung die perfekte Lösung.

VIRTUELLE Museumstour - REALES ERLEBNIS

Dank einer innovativen Funktionsweise bietet die virtuelle Führung ein reales, interaktives und multimediales Ausstellungserlebnis. Denn die nach Themenbereichen gegliederte Ausstellung beinhaltet alle Original-Medien, wie historische Rahmenerzählungen, Fotografien, Pläne, Filmaufnahmen sowie Zeitzeugenberichten.

Somit bietet die virtuelle Museumstour jedem die Möglichkeit, die realen ZEITSPUREN vom Außenlagerkomplex Allach auch in Zeiten von Corona auf sich wirken zu lassen. Und wenn durch die virtuelle Darreichungsform auch noch eine junge Zielgruppe erreicht wird, ist eines der Hauptziele erreicht worden: Geschichte virtuell lebendig zu halten.

iphone-360-Grad-virtuelle-Museumstour-KZ-Dachau-Zeitspuren

weitere Referenzen Museum

Überzeugen Sie sich in unserem Portfolio: jede einzelne 360° Tour besticht durch ihre außergewöhnliche Qualität und der innovativen virtuellen Erfahrung.

Call Now Button